Trassenmanagement

Ihr kompetenter Partner für Genehmigungsverfahren, Trassenpflege und Waldbewertung

In Deutschland sind wir das einzige Büro, dass sich auf die Genehmigung von Energietrassen spezialisiert hat. Wir erstellen die Antragsunterlagen für die Genehmigung von Freileitungen oder Erdkabelstrecken.
Für betriebliche Fragestellungen bearbeiten wir naturschutzfachliche und ökonomische Aufgaben.

Der Forstökonom Dr. Christian Klein ist Ihr Ansprechpartner und Leiter des Büros. Je nach Aufgabenstellung stellt er ein Team aus erfahrenen Landschaftsarchitekten, Raumplanern, Förstern und Ingenieuren zusammen.

Zusätzlich sind wir koordinierende Stelle eines erfahrenen Kompetenznetzes. Hier arbeiten Spezialisten aus Ökonomie, Technik, Ökologie und Artenschutz zusammen an Ihren Fragestellungen. Große und kleine Projekte lassen sich so kostengünstig bearbeiten.

„Ein bundesweites. modernes Trassenmanagement, das den Biotopverbund stärkt, ist ein wichtiges Instrument für die Sicherung der Biodiversität und für den Naturschutz in Deutschland“

Sascha Müller-Kraenner, DUH-Bundesgeschäftsführer

Unsere Leistungen

Genehmigungen

Unsere Spezialisten für Freileitung und Kabel decken das komplette Leistungsspektrum im Rahmen der Raumordnung, Umweltverträglichkeitsprüfung, Trassenpflege, Naturschutz, Landschaftsbild und Waldbewertung ab.

Trassenpflege

Ökologische Trassenpflege nutzt der Natur und der Sicherheit gleichermaßen. Wir haben für Amprion und Innogy das Biotopmanagement entwickelt und auf mehr als 10.000 ha umgesetzt.

Verkehrssicherheit

Durch regelmäßige Baumkontrollen gewährleisten wir die Verkehrssicherheit von Bäumen und unterstützen den Eigentümer in seinen Pflichten. Aktuell betreuen wir mehr als 6.000 Grundstücke verschiedener Auftraggeber.

Vorprüfung nach UVPG

In einer standortbezogenen oder allgemeinen Vorprüfung zur Umweltverträglichkeitsprüfung wird untersucht, ob eine Verpflichtung zur Durchführung einer UVP notwendig ist.

Landschaftspflegerischer Begleitplan

Jeder Eingriff in Natur und Landschaft muss bewertet und ausgeglichen werden. Ein Ausgleich an Ort und Stelle, ein Ersatz durch eine Maßnahme oder die Zahlung eines Ersatzgeldes beruht auf den Ergebnissen eines landschaftspflegerischen Begleitplanes (LBP).

Landschaftsbildanalyse

Im Zuge der Planungen zum Ausbau der Netze ist es erforderlich, die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes bundeslandübergreifend zu erfassen und zu bewerten.

Wissenschaftliche Begleitung

Wir begleiten Dissertationsvorhaben und Diplomarbeiten zum Thema Leitungstrassen.

Waldbewertung

Neue Leitungen durchqueren Wälder. Die Nutzfunktion wird dadurch beeinträchtigt. Für den Waldbesitzer entsteht so ein Verlust. Wir bewerten Wälder als Grundlage der Entschädigung von Waldbesitzern.

Ökologische Baubegleitung

Wir begleiten Ihre Baumaßnahme und unterstützen Sie bei der Beachtung der Vorgaben aus Arten- und Naturschutz. Mit unserer jahrelangen Erfahrung sorgen wir für einen reibungslosen Bauablauf und konfliktarme Verhandlungen mit Ihren Partnern.